Die Musik ist aus im Festivalland – Brandbrief der Brandenburger Open-Air Festivals

Veröffentlicht am: 17. März 2021

Das Aktionsbündnis Open-Air-Festivals Berlin-Brandenburg hat heute folgenden  Brandbrief (Auszug) veröffentlicht:

Die Musik ist aus im Festivalland – Brandbrief der Brandenburger Open-Air Festivals

Brandenburg ist ein Festivalland! So hat es sich sogar die Regierungs-Koalition als ein wesentliches Ziel in den Koalitionsvertrag geschrieben. Die internationale Strahlkraft der Festivals ist groß und bringt jährlich viele Kulturinteressierte, Kulturschaffende und Musikfans aus allen Teilen der Welt vor den Brandenburger Bühnen zusammen! Mit der Aussicht darauf, dass nun der zweite Festivalsommer in Folge der Pandemie zum Opfer fallen könnte, macht sich Verzweiflung breit. Wegen des pandemiebedingten Veranstaltungsverbots fehlt uns jede Perspektive für die Zukunft. Die Lage ist angespannter als jemals zuvor. Viele Festivals stehen vor dem Aus! Auf diese Situation wollen wir als Aktionsbündnis mit 50 Open-Air-Festivals aus Berlin und Brandenburg aufmerksam machen. Wir alle stecken in einer existenzbedrohenden Lage und wollen deswegen mit einer gemeinsamen Stimme unsere Probleme und Forderungen an die Politik und die zuständigen Ministerien formulieren.

Der vollständige Brandbrief ist hier zum direkten Download erhältlich.

Ähnliche News:

Termine: