Fonds Soziokultur: Online Antragsberatung

23. März 2021
Uhrzeit: 16:00

Der Fonds Soziokultur e.V. fördert aus Mitteln des BKM-Programms NEUSTART KULTUR in den Jahren 2020/21 mit insgesamt 10 Millionen Euro partizipative Kulturprojekte. Im Rahmen des Sonderprogramms wird es mindestens 4 Themenausschreibungen geben. Für konkrete Fragen rund um die Antragstellung werden regelmäßige Onlineberatungen via Zoom veranstaltet.

Aktuelle Ausschreibung: Digitalität + Soziokultur

Was bedeutet Digitalisierung für Soziokulturelle Arbeit? Gesucht ist die sinnvolle Nutzung der Digitalität etwa für die Sichtbarkeit von Vielfalt, das Mitgestalten, des neuen Storytellings, der passenden Mischung aus real und digital mit neuen Formaten, Teilhabe anderer und ungewöhnlicher Ästhetik.

Der Fonds Soziokultur sucht nach spielerischen Experimenten aus einem digitalen Geist, „Mind-Set“ heraus. Dabei steht die reine Nutzung von digitalen Endgeräten nicht im Vordergrund, sondern es geht gerade auch nach einem Jahr Pandemie-Erfahrungen um den bedeutsamen, passgenauen Einsatz von Technik oder eines entsprechenden Denkens für eine gesellschaftliche Fragestellung, Kulturelle Herausforderung und neue Ästhetik; Digitalität bezeichnet darüber hinaus eine aktuelle Lebensart und eine Herangehensweise, die auf die Spannung von globaler Vernetzungsmöglichkeit und sehr persönlichem Leben eingeht, auf Protest, Widerstand, Unterstützung und Kollaboration. Umso mehr gilt für die beteiligten Laien, Bürger*innen etc. in den Projekten: Nicht „über“, sondern „mit“ – ihnen soll etwas untersucht werden. In den Projektplänen ist die gute Fragestellung und die Beschreibung der Herangehensweise möglicherweise wichtiger, als die Beschreibung einer (digitalen) Lösung in bekannten Formaten und auf bekannten Plattformen.

Online-Antragsberatung: 23.03.21 von 16:00 – 17:00 Uhr
Anmeldung per Mail unter: beratung@fonds-soziokultur.de