2. Konferenz „Sicherheitskonzeption für kleinere und mittlere Festivals“

23. März 2021
Uhrzeit: 10:00
Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, PopKW (M-V), die Clubcommission Berlin und wir veranstalten gemeinsam eine zweite Ausgabe der Konferenz: „Sicherheitskonzeption für kleine und mittlere Festivals“.
☛ Verbindliche Anmeldung für die Online-Veranstaltung unter: https://forms.gle/FRi2aepSPgZMmNNPA ☚
Die Gewährleistung der Veranstaltungssicherheit ist seit Jahren ein Anliegen der Sicherheits- und Genehmigungsbehörden sowie der Veranstalter:innen. Lange Zeit lag der Fokus auf dem Gebiet der Großveranstaltungen. Da jedoch die Größe einer Veranstaltung nicht entscheidend für einen sicheren Veranstaltungsablauf ist, müssen alle Events einer Betrachtung unterzogen werden. Best Practices gibt es für Großveranstaltungen, diese Beispiele gelten jedoch häufig nicht für kleinere und mittlere Festivals.
Die Konferenz wird sich mit diesen Themenstellungen beschäftigen und Veranstalter:innen die Möglichkeit geben, sich zu informieren und auszutauschen.

T H E M E N

Alle Themen werden in Kürze veröffentlicht.

☛ Vorträge & Workshops zu Konzepten im Detail
☛ Veranstalter:innen-, Behörden- und Dienstleister:innen-Sicht
☛ Schwerpunkte: Best Practice, Hygienemaßnahmen, Haftung

Z E I T P L A N

☛ 23. März: 10:00 – 13:30 Uhr
☛ 24. März: 17:00 – 20:15 Uhr
☛ 25. März: 17:00 – 20:30 Uhr

Z I E L G R U P P E

☛ Mitarbeiter:innen der Genehmigungsbehörden auf Landes- und Kommunalebene
☛ Veranstalter:innen von Festivals
☛ Betreiber:innen
☛ Studierende aus den Bereichen Veranstaltungs- und Sicherheitsmanagement
☛ Sicherheitsdienstleister:innen
☛ Interessierte
K O S T E N

Für die Teilnahme an der Konferenz entstehen keine Kosten.
P A R T N E R.I N N E N
☛ HWR Berlin
☛ PopKW M-V
☛ Clubcommission Berlin
☛ LAG Soziokultur Brandenburg (zukünftig ImPuls Brandenburg)